Hilfe & FAQ

Plattformnutzung

Informationen und Hilfestellungen zur Nutzung der Above & Beyond Plattform

Welche Browser werden unterstützt?
Optimiert ist das Erlebnis auf der Plattform für den Google Chrome Browser (ab Version 72) in einer HD Auflösung 1920x1080. In dieser Konstellation können wir die vollständige Funktionalität und optimierte Darstellung garantieren. Grundsätzlich ist die Plattform aber auch auf anderen Browsern und da sie voll responsive entwickelt wurde, auch auf allen Arten von mobilen Geräten nutzbar. Wir optimieren die Plattform auch permanent für alle Geräte weiter, können nur nicht für jede Konstellation eine Garantie abgeben. Falls Sie optische oder funktionale Einschränkungen wahrnehmen, geben Sie uns bitte über das Kontaktformular dazu einen Hinweis, vielen Dank!
Wie kann ich mich registrieren?
Über den Knopf [Registrieren] oben rechts auf der Webseite gelangen Sie zur Registrierung (dieser Knopf erscheint nicht, wenn Sie eingeloggt sind). Dort geben Sie bitte Ihre persönlichen und die Daten Ihres Unternehmens an, bestätigen die AGBs, die Serviceleistungsdefinitionen, den Auftragsdatenverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO und die Datenschutzbestimmungen und schon sind Sie mit ihrem Unternehmen registriert.
Hinweis zu den Firmenleveln: Digitalisierung ist ein Thema, dass die Unternehmung als Ganzes betrifft. Daher sind einige DBEs und zugehörige GoodPractices nur auf Gesamtunternehmensebene zielführend zu beantworten. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Ebene der Firma zu hinterlegen, die sich registriert. Auf dieser Basis werden dann in der Plattform die Themen allokiert, bei denen man bei Betrachtungen von Unternehmensteilen Zentraleinflüsse berücksichtigen muss bzw. wo die Analyseergebnisse in Richtung zentraler Unternehmensgruppenvorgaben geprüft werden sollten.
Daher ein Hinweis zur Auswahl des Firmenlevels bei der Registrierung:
  • Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen, um ein Einzelunternehmen oder wird die Analyse für die ganze Unternehmensgruppe/Konzern gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Einzelunternehmen/Unternehmensgruppe"  
  • Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen, um eine Division oder ein Segmentsteil eines Konzerns bzw. wird die Analyse für die Division/das Segment gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Division/Segment"
  • Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen um einen kleinen Teil einer Unternehmensgruppe oder wird die Analyse für einen Standort gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Standort"
Wie kann ich mich einloggen/ausloggen?
Über den Knopf [Login] oben rechts auf der Webseite gelangen Sie zur Loginseite. Bitte geben Sie dort Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und loggen Sie sich ein.
Sobald Sie eingeloggt sind stehen Ihnen alle Funktionen auf Basis Ihres Lizenzlevels zur Verfügung. Ausloggen können Sie sich dann über den Knopf [Logout] oben rechts auf der Webseite.
Wie pflege ich meinen eigenen oder als Administrator andere Benutzer meiner Firma (Persönliche Daten, Passwort, email-Adresse, Plattformrolle)?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt:
  1. Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
  2. Fahren Sie mit Ihrer Maus in Ihrem Dashboard auf [Benutzer] und klicken dann auf [Benutzer bearbeiten].

  3. Auf dem nächsten Bild können Sie dann Ihren Benutzer, oder, wenn Sie die Rolle Administrator haben, alle Benutzer pflegen und deaktivieren.
  4. Zur Pflege klicken Sie einfach auf den Knopf [Bearbeiten], sie gelangen dann in ein Unterbild wo sie neben den persönlichen Daten und Passwort auch die Plattformrolle (Administrator: zentraler Koordinator der Aktivitäten der Firma auf der Plattform, Nutzer: Person, die Fragen im Fragebogen (Assessment) beantwortet) pflegen können. Ebenso können Sie hier Benutzer auf inaktiv oder wieder aktiv stellen.

Kann man in der Plattform Aliase zu den email Adressen verwenden?
Ja, der Alias-Name kann zusätzlich zur E-Mail-Adresse im Kundenbereich der Plattform vergeben werden.
Wie kann ich Mandanten (z.B. Standorte) anlegen?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und sie sind mit der Plattformrolle Administrator ausgestattet (das sehen Sie auf Ihrem Dashboard oben neben Ihrem Namen wird die zugeordnete Rolle angezeigt):
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
Fahren Sie mit Ihrer Maus in Ihrem Dashboard auf [Mandanten] und klicken dann auf [Neuen (Unter)mandanten anlegen].
Sie gelangen dann in ein Unterbild wo sie die Informationen zum Mandanten pflegen können. 
Hinweis zu den Firmenleveln: Digitalisierung ist ein Thema, dass die Unternehmung als Ganzes betrifft. Daher sind einige DBEs und zugehörige GoodPractices nur auf Gesamtunternehmensebene zielführend zu beantworten. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Ebene der Firma zu hinterlegen, die sich registriert. Auf dieser Basis werden dann in der Plattform die Themen allokiert, bei denen man bei Betrachtungen von Unternehmensteilen Zentraleinflüsse berücksichtigen muss bzw. wo die Analyseergebnisse in Richtung zentraler Unternehmensgruppenvorgaben geprüft werden sollten.
Daher ein Hinweis zur Auswahl des Firmenlevels bei der Mandantenpflege:
Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen (Mandanten) , um ein Einzelunternehmen oder wird die Analyse für die ganze Unternehmensgruppe/Konzern gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Einzelunternehmen/Unternehmensgruppe"
Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen (Mandanten) , um eine Division oder ein Segmentsteil eines Konzerns bzw. wird die Analyse für die Division/das Segment gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Division/Segment"
Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen (Mandanten) um einen kleinen Teil einer Unternehmensgruppe oder wird die Analyse für einen Standort gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Standort"
Wie kann ich Mandanten (z.B. Standorte) pflegen?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und sie sind mit der Plattformrolle Administrator ausgestattet (das sehen Sie auf Ihrem Dashboard oben neben Ihrem Namen wird die zugeordnete Rolle angezeigt):
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
Fahren Sie mit Ihrer Maus in Ihrem Dashboard auf [Mandanten] und klicken dann auf [Mandanten bearbeiten]. 
Auf dem nächsten Bild können Sie dann alle Mandanten Ihrer Unternehmensgruppe pflegen und deaktivieren.
Zur Pflege klicken Sie einfach auf den Knopf [Bearbeiten], sie gelangen dann in ein Unterbild wo sie die Informationen zum Mandanten pflegen können.
Hinweis zu den Firmenleveln: Digitalisierung ist ein Thema, dass die Unternehmung als Ganzes betrifft. Daher sind einige DBEs und zugehörige GoodPractices nur auf Gesamtunternehmensebene zielführend zu beantworten. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Ebene der Firma zu hinterlegen, die sich registriert. Auf dieser Basis werden dann in der Plattform die Themen allokiert, bei denen man bei Betrachtungen von Unternehmensteilen Zentraleinflüsse berücksichtigen muss bzw. wo die Analyseergebnisse in Richtung zentraler Unternehmensgruppenvorgaben geprüft werden sollten.
Daher ein Hinweis zur Auswahl des Firmenlevels bei der Mandantenpflege:
  • Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen (Mandanten) , um ein Einzelunternehmen oder wird die Analyse für die ganze Unternehmensgruppe/Konzern gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Einzelunternehmen/Unternehmensgruppe"  
  • Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen (Mandanten) , um eine Division oder ein Segmentsteil eines Konzerns bzw. wird die Analyse für die Division/das Segment gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Division/Segment"
  • Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen (Mandanten) um einen kleinen Teil einer Unternehmensgruppe oder wird die Analyse für einen Standort gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Standort"
Wo sehe ich meine Nutzerrolle, die Anzahl der Mandanten (Firmenstrukturen meiner Unternehmensgruppe) und die Lizenzstufe meiner Firma?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt:
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
Oben rechts in Ihrem Dashboard sehen Sie neben Ihrem Namen Ihre zugeordnete Benutzerrolle, die Lizenzstufe Ihrer Firma und die Anzahl der Mandanten.
Wie lege ich als Administrator meines Unternehmens neue User an, die bei dem Assessment mithelfen sollen?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und sie sind mit der Plattformrolle Administrator ausgestattet (das sehen Sie auf Ihrem Dashboard oben neben Ihrem Namen wird die zugeordnete Rolle angezeigt):
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
1. Fahren Sie mit Ihrer Maus in Ihrem Dashboard auf [Benutzer] und klicken dann auf [Neuen Benutzer anlegen].
2. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo sie neben den persönlichen Daten und Passwort auch die Plattformrolle (Administrator: zentraler Koordinator der Aktivitäten der Firma auf der Plattform, Nutzer: Person, die Fragen im Fragebogen (Assessment) beantwortet) pflegen können. Ebenso können Sie hier Benutzer auf inaktiv oder wieder aktiv stellen.
Nach Anlage des Benutzers bekommt die Person an die hinterlegte email Adresse eine Nachricht und kann sich dann anmelden.
Wer und was ist der Administrator und was ist dessen Bedeutung?
Die Person, die eine neue Firma registriert ist automatisch der Administrator dieser Firma auf der Plattform. Dieser Benutzer kann weitere Untermandanten (z.B. Standorte der Firma) anlegen, neue Benutzer einladen, Rollen vergeben und Benutzer zu den Fragen in den Fragebögen (Assessments) zuordnen.
Was ist meine Rolle als Administrator auf der Plattform?
Die Person, die eine neue Firma registriert ist automatisch der Administrator dieser Firma auf der Plattform. Dieser Benutzer kann weitere Untermandanten (z.B. Standorte der Firma) anlegen, neue Benutzer einladen, Rollen vergeben und Benutzer zu den Fragen in den Fragebögen (Assessments) zuordnen.
Wie erstelle ich einen neuen Fragebogen (Assessment)?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und sie sind mit der Plattformrolle Administrator ausgestattet (das sehen Sie auf Ihrem Dashboard oben neben Ihrem Namen wird die zugeordnete Rolle angezeigt):
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
1. Fahren Sie mit Ihrer Maus in Ihrem Dashboard auf [Fragebogen] und klicken dann auf [Neuen Fragebogen anlegen].
2. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo Sie dem neuen Fragebogen (Assessment) einen Namen vergeben und sobald sie dann auf [Speichern] klicken, ist der Fragebogen angelegt.
Wie pflege ich die Daten eines Fragebogens (Assessments)?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und sie sind mit der Plattformrolle Administrator ausgestattet (das sehen Sie auf Ihrem Dashboard oben neben Ihrem Namen wird die zugeordnete Rolle angezeigt):
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
1. Fahren Sie mit Ihrer Maus in Ihrem Dashboard auf [Fragebogen] und klicken dann auf [Fragebogen bearbeiten].
2. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo Sie die aktiven Fragebögen Ihres Unternehmens sehen. Sie können dort den Fragebogen abschließen (als Information darüber, dass das Assessment im Unternehmen als abgeschlossen definiert wurde) und wieder öffnen. Sie sehen auf dem Bild Informationen über den Status des Fragebogens und können direkt in den Fragebogen oder in die Pflege der Fragenzuordnung abspringen. Ebenso können Sie den Fragebogen an dieser Stelle löschen und wenn Sie nach ganz unten im Bild scrollen, einen gelöschten Fragebogen auch wiederherstellen.
Wie und warum kann ich als Administrator Fragen einem Benutzer zuordnen?
Da häufig nicht alle Fragen zu allen Themen in einem Unternehmen von einer Person beantwortet werden können, haben Sie als Administrator die Möglichkeit die verschiedenen Fragen zu verschiedenen Benutzern zuzuweisen. Sie können natürlich auch alle Fragen einem Benutzer zuordnen. 
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und sie sind mit der Plattformrolle Administrator ausgestattet (das sehen Sie auf Ihrem Dashboard oben neben Ihrem Namen wird die zugeordnete Rolle angezeigt), und haben die benötigten Benutzer über die Benutzerverwaltung auch bereits angelegt:
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
1. Fahren Sie mit Ihrer Maus in Ihrem Dashboard auf [Fragebogen] und klicken dann auf [Fragen Benutzern zuweisen].
2. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo Sie den Fragebogen (Assessment) auswählen, dass Sie bearbeiten wollen.
3. Auf dem nächsten Bild könnten Sie ganz oben über die Auswahl eines Benutzers und den Knopf [Zuordnen] alle Fragen einem Benutzer zuweisen, das System übernimmt die Zuweisung dann in alle Fragen. Wenn Sie einzelne Fragen speziellen Benutzern zuweisen wollen scrollen Sie nach unten zu der jeweiligen Frage und tragen den Benutzer ein.

Ebenso können Sie hier ganze digitale Basiselemente (DBE) als nicht relevant für Ihre Firma kennzeichnen (Bedeutung: Auch wenn das Modell dahin branchenspezifisch ausgeprägt ist, welche digitalen Basiselemente (DBE) in der Branche relevant sind oder nicht, haben Sie die Möglichkeit zusätzlich für Ihr Unternehmen DBEs als nicht relevant zu kennzeichnen. Dies sollten Sie tun, wenn Sie sicher sind, dass das digitale Basiselement für ihr Unternehmen keine Bedeutung hat. Mit der Auswahl nicht relevant, müssen Sie die Fragen zum DBE nicht mehr beantworten. Ebenso wird das DBE aus den Scoringberechnungen ausgeklammert und in den Auswertungen als nicht relevant dargestellt.)
4. Mit einen Klick auf [Speichern] sichern Sie Ihre Einstellungen. Sie können das Bild dann schließen (über eine Klick auf das rote [X] oder über die Taste [ESC]. 
Wie kann ich den Status der zugewiesenen Fragen sehen?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und sie sind mit der Plattformrolle Administrator ausgestattet (das sehen Sie auf Ihrem Dashboard oben neben Ihrem Namen wird die zugeordnete Rolle angezeigt), und haben die benötigten Benutzer über die Benutzerverwaltung auch bereits angelegt:
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
1. Fahren Sie mit Ihrer Maus in Ihrem Dashboard auf [Fragebogen] und klicken dann auf [Status zugewiesener Fragen ansehen].
2. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo Sie zu den jeweiligen Nutzern Ihrer Firma die Zuweisung und den Status einsehen können.
Wie lösche ich einen Fragebogen (Assessment) bzw. stelle ihn wieder her?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und sie sind mit der Plattformrolle Administrator ausgestattet (das sehen Sie auf Ihrem Dashboard oben neben Ihrem Namen wird die zugeordnete Rolle angezeigt):
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
1. Fahren Sie mit Ihrer Maus in Ihrem Dashboard auf [Fragebogen] und klicken dann auf [Fragebogen bearbeiten].
2. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo Sie die aktiven Fragebögen Ihres Unternehmens sehen. Sie sehen auf dem Bild Informationen über den Status des Fragebogens und können über den roten Knopf [X] den Fragebogen löschen 
3. Falls Sie einen Fragebogen wiederherstellen möchten, scrollen Sie nach ganz unten im Bild mit der Übersicht über die Fragebögen, dort können Sie über einen Klick auf [Wiederherstellen] einen gelöschten Fragebogen auch wiederherstellen.
Wie kann ich einen bzw. den aktuell aktiven Fragebogen (Assessment) aufrufen?
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:


1. Sie auf der Webseite auf der linken Seite im blauen Bereich "OFFENE FRAGEN" auf [Zur Frage] klicken, es öffnet sich dann der aktuell aktive Fragebogen.

2. In ihrem Dashboard in einer Auswertungskachel auf [zum Fragebogen] klicken (das öffnet den Fragebogen, der der Auswertung auf der Kachel zugrunde liegt).

3. In Ihrem Dashboard auf [Fragebogen] und dann auf [Fragebogen bearbeiten] klicken. Sie sehen dann alle Fragebögen und können auf die Fragen zum Fragebogen über einen Klick auf den ersten blauen Knopf [Link zum Fragebogen] abspringen.

Wie beantworte ich Fragen im Fragebogen (Assessment)?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und haben die Fragen im Fragebogen den Benutzern zugewiesen (in der Free Version passiert das automatisch, ab der Pro Version müssen Sie das zunächst über die Verwaltung durchführen bevor Sie die erste Frage beantworten können).
Nach dem Sie den Fragebogen geöffnet haben (Wege dazu siehe FAQ) navigieren Sie zur jeweiligen Frage. 
1. Es gibt Fragen, die Sie mit dem Bewegen eines Sliders auf einer Achse beantworten können. Dafür klicken Sie auf den vertikalen Slider mit einem Linksklick der Maus und halten die linke Maustaste gedrückt. Über horizontale Bewegungen der Maus können Sie jetzt den gewünschten Wert einstellen. Alternativ können Sie den Werte im rechts daneben liegenden Feld auch einfach eingeben.
2. Es gibt Fragen, wo Sie in ein Feld einen Zahlenwert eingeben. Hier sind nur ganzzahlige positive Werte erlaubt. Bitte runden Sie, wenn der reale Wert im Nachkommastellenbereich liegt.
3. Es gibt Fragen, bei denen Sie in ein Feld einen Antworttext eingeben sollen. 
4. Es gibt Fragen (betrifft die Fragen zu den Digitalen Basiselementen (DBE)), die Sie mit einer Auswahl eines Reifegrades beantworten müssen. Hier klicken Sie einfach auf des Feld und wählen den passenden Reifegrad aus (eine Beschreibung der Reifegrade finden Sie hier in der Modellbeschreibung)

Wichtig: Klicken Sie dann mit ein Linksklick der Maus auf [Speichern] um die Antwort zur Frage zur sichern. Nicht gespeicherte Antworten werden spätestens beim Ausloggen verworfen. 
Hinweis: Bei jeder Frage können Sie für Sich und/oder Ihre Kolleginnen und Kollegen eine Bemerkung/Notiz hinterlassen, die Sie jederzeit wieder aufrufen und verändern können.
Was bedeutet "DBE ist nicht relevant" (Check-Box) in der Fragenbeantwortung?
Auch wenn das Modell dahin branchenspezifisch ausgeprägt ist, welche digitalen Basiselemente (DBE) in der Branche relevant sind oder nicht, haben Sie die Möglichkeit zusätzlich für Ihr Unternehmen DBEs als nicht relevant zu kennzeichnen. Dies sollten Sie tun, wenn Sie sicher sind, dass das digitale Basiselement für ihr Unternehmen keine Bedeutung hat. Mit der Auswahl nicht relevant, müssen Sie die Fragen zum DBE nicht mehr beantworten. Ebenso wird das DBE aus den Scoringberechnungen ausgeklammert und in den Auswertungen als nicht relevant dargestellt.  
Welche Reifegrade gibt es und was bedeuten diese?
Reifegrad 1: keine Kompetenz/Erfahrung | keine Aktivitäten bedeutet, dass das Unternehmen keine Kompetenzen/Erfahrungen in der Thematik besitzt und das keine Aktivitäten zur Realisierung geplant sind
Reifegrad 2: keine Kompetenz/Erfahrung | geplante Aktivitäten bedeutet, dass das Unternehmen keine Kompetenzen/Erfahrungen in der Thematik besitzt, aber das Aktivitäten zur Realisierung geplant sind
Reifegrad 3: erste Kompetenz/Erfahrungen | Aktivitäten geplant oder in erster Umsetzung bedeutet, dass die Thematik bekannt und für das Unternehmen analysiert ist, dass erster Kompetenz- oder Erfahrungsaufbau erfolgt ist und das Aktivitäten geplant und in erster Umsetzung befindlich sind
Reifegrad 4: Kompetenz/Erfahrung | erste Optimierungen bedeutet, dass die Thematik bekannt und analysiert ist, sowie Kompetenz/Erfahrungen aufgebaut sind. Die Weiterentwicklung wird aktiv gemanaged, Verbesserungen und Optimierungen finden statt
Reifegrad 5: Fortgeschrittene Kompetenz/Erfahrung | Fokus für Ausbau bedeutet, dass die Umsetzung der Thematik weitreichend implementiert ist. Eine fortgeschrittene Kompetenz/Erfahrung wurde aufgebaut. Das Thema ist aktiv gemanaged und is im Fokus für Ausbau und Optimierung
Reifegrad 6: Vollumfängliche Kompetenz/Erfahrung | Kontinuierliche Verbesserung bedeutet, dass die Umsetzung der Thematik vollumfänglich erfolgt ist und eine umfassende Kompetenz/Erfahrung wurde aufgebaut. Die Thematik unterliegt dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP)
Wie suche ich nach (bzw. springe zur Position von) Digitalen Basiselementen (DBE) im Fragebogen?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt.
Nach dem Sie den Fragebogen geöffnet haben (Wege dazu siehe FAQ) können Sie ganz oben auf der Seite im linken Feld über eine Auswahl des DBE direkt zu den Fragen des DBE springen oder Sie verwenden auf der rechten Seite das Suchfeld und geben den Namen des DBE ein, direkt unterhalb des Felder erscheint dann eine Auswahlliste, über einen Klick darauf gelangen Sie dann zu der Position der Fragen des ausgewählten DBE.
Wie kann ich die Antwort auf Fragen im Fragebogen (Assessment) ändern?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt.
So lange der Fragebogen nicht als abgeschlossen gekennzeichnet wurde, können Sie über den Aufruf des Fragebogens die Beantwortung jeder Frage ändern. Klicken Sie dann mit ein Linksklick der Maus auf [Speichern] um die neue Antwort zur Frage zur sichern.
Wie gelange ich in das Dashboard (Auswertungsbereich)?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt.
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
Wie kann ich das Dashboard (Auswertungsbereich) andocken und abdocken?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt.
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
Zum Andocken und damit fest verankern des Dashboards auf der linken Seite Ihres Fensters klicken Sie im Dashboard oben rechts auf [Dashboard andocken]. An der gleichen Stelle können Sie über einen Klick auf [Dashboard lösen] das verankerte Dashboard auch wieder freimachen.
Wie kann ich im Dashboard (Auswertungsbereich) Fragebogenergebnisse (Assessments) vergleichen?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und die Auswertung lässt einen Vergleich zu.
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
1. Klicken Sie auf [vergrößerte Ansicht] bei der gewünschten Auswertung oder falls die Auswertung in Ihrem Dashboard noch nicht angezeigt wird, stellen Sie sich die Auswertung zuerst auf eine der Auswertungsplätze (Kacheln) ein. Einstellen können Sie dies indem Sie im Dashboard mit der Maus auf einer der Auswertungsplätze (Kacheln) gehen und dort oben rechts auf [Kachel neu belegen] klicken. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo Sie die Art der Auswertung und den Fragebogen (Assessment) dessen Ergebnisse angezeigt werden sollen auswählen und auf [Verwenden] klicken. Die Kachel zeigt nun die neue Auswertung.
2. In der vergrößerten Ansicht können Sie nun über einen Klick auf [Fragebögen vergleichen] die Daten von einem oder mehreren (beir wiederholter Auswahl über [Fragebögen vergleichen] Fragebögen in die Auswertung dazu laden.
Hinweis: Über einen Klick auf den Namen des Fragebogens in der Auswertung kann man die Ergebnisse des Fragebogens aus- und wieder einblenden.
Kann man die Ergebnisse der Assessments (Fragebögen) der Free Version mit den Ergebnissen der Pro Version vergleichen?
Nein, bei der Aktivierung der Pro Version wird das Assesment der Free Version deaktiviert. 
Hintergrund:
Technisch vergleichen könnte man die Ergebnisse. Da aber das Assessment in der Pro Version auf Good-Practice Ebene geschieht und hier vielfältige Zusammenhänge, Einflüsse und Gewichtungen einbezogen werden, basiert das Pro Ergebnis auf einer viel genaueren Daten- und Berechnungsgrundlage. Daher macht ein Vergleich inhaltlich keinen Sinn.
Wie kann ich mir das Dashboard (Auswertungsbereich) persönlich konfigurieren?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt.
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
Stellen Sie sich die gewünschte Auswertung auf eine der Auswertungsplätze (Kacheln) ein: Einstellen können Sie dies indem Sie im Dashboard mit der Maus auf einer der Auswertungsplätze (Kacheln) gehen und dort oben rechts auf [Kachel neu belegen] klicken. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo Sie die Art der Auswertung und den Fragebogen (Assessment) dessen Ergebnisse angezeigt werden sollen auswählen und auf [Verwenden] klicken. Die Kachel zeigt nun die neue Auswertung.
Wiederholen Sie dies für die weiteren Kacheln (falls gewünscht).
Wie drucke ich Auswertungsergebnisse?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt.
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
1. Klicken Sie auf [vergößerte Ansicht] bei der gewünschten Auswertung oder falls die Auswertung in Ihrem Dashboard noch nicht angezeigt wird, stellen Sie sich die Auswertung zuerst auf eine der Auswertungsplätze (Kacheln) ein. Einstellen können Sie dies indem Sie im Dashboard mit der Maus auf einer der Auswertungsplätze (Kacheln) gehen und dort oben rechts auf [Kachel neu belegen] klicken. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo Sie die Art der Auswertung und den Fragebogen (Assessment) dessen Ergebnisse angezeigt werden sollen auswählen und auf [Verwenden] klicken. Die Kachel zeigt nun die neue Auswertung.
2. In der vergrößerten Ansicht können Sie die Ergebnisse ausdrucken, in dem Sie auf [Druckversion] klicken und es sich ausdrucken, oder exportieren Sie die Auswertung über [PDF] einfach in eine pdf Datei, die Sie dann speichern oder ausdrucken können.
Wie exportiere ich Auswertungsergebnisse in pdf?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt.
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
1. Klicken Sie auf [vergößerte Ansicht] bei der gewünschten Auswertung oder falls die Auswertung in Ihrem Dashboard noch nicht angezeigt wird, stellen Sie sich die Auswertung zuerst auf eine der Auswertungsplätze (Kacheln) ein. Einstellen können Sie dies indem Sie im Dashboard mit der Maus auf einer der Auswertungsplätze (Kacheln) gehen und dort oben rechts auf [Kachel neu belegen] klicken. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo Sie die Art der Auswertung und den Fragebogen (Assessment) dessen Ergebnisse angezeigt werden sollen auswählen und auf [Verwenden] klicken. Die Kachel zeigt nun die neue Auswertung.
2. In der vergrößerten Ansicht können Sie die Ergebnisse in pdf exportieren, in dem Sie auf [PDF] klicken und die Auswertung einfach in eine pdf Datei schreiben, die Sie dann speichern oder ausdrucken können.
Wie komme ich von den Auswertungsergebnissen auf die zugrunde liegenden Daten/ Fragenbeantwortungen?
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und befinden sich in einer Auswertung.
Falls die Auswertung das zulässt, können Sie dynamisch aus der Auswertung über den Klick auf einen Wertepunkt in den Fragebogen und dem Wertepunkt zugrundeliegenden Fragen wechseln.
Hinweis: Wenn Sie nicht dauerhaft aus der Auswertung herausspringen möchten machen Sie bitte einen Linksklick mit gleichzeitig gedrückter [STRG] Taste, damit der Fragebogen in einem neuen Tab im Browser öffnet. Grund dafür: Ein Rücksprung in die Auswertung ist aus dem Fragebogen nicht möglich.
Welche Auswertungen gibt es und was bedeuten sie?
Im Dashboard stehen folgende Auswertungen zur Verfügung:


  • Informationen Fragebogen
    Diese Auswertung dient zur Anzeige der Daten zu einem einzelnen Fragebogen (Assessment).

  • Pyramidenmodell
    Die Auswertung zeigt die Digitalen Basiselemente (DBE) hierarchisch in Bezug zu den Geschäftsmodellarchetypen. Über diese Zuordnung kann ein Unternehmen beurteilen, wie zielführend es für die Ausübung von Geschäftsmodellen des jeweiligen Archetypen aufgestellt ist. Ebenso wird die Katalysatoren-Kategorie des DBE dargestellt. Die Katalysatoren-Kategorie gibt an, wie das DBE für das Unternehmen wirkt, also ob es z.B. als Befähigungs- oder als Mehrwertschaffungselement dient.

  • Netzdiagramm
    Das Netzdiagramm dient dazu, die Digitalen Basiselemente (DBE) in Form eines Spinnennetzdiagramms darzustellen. Dabei stellen die Radien des Netzes die Reifegradstufen dar (innen der kleineste Reifegrad 1 (0%) bis ganz außen zum höchsten Reifegrad (100%). Über diese Darstellung können Stärken und Schwachstellen gut visuell dargestellt werden. Es eignet sich auch besonders für den Vergleich der Ergebnisse von zwei oder mehr Fragebögen (Assessments)

  • Durchschnittlicher digitaler Reifegrad des Unternehmens
    Diese Auswertung gibt den Gesamtreifegrad des Unternehmens zu einem Fragebogen (Assessment) an

  • Balkenmodell
    Das Balkenmodell gibt die Ergebnisse eines Fragebogens (Assessment) in Form von Säulen für jedes DBE an. Dabei entspricht die Säulenhöhe den Reifegradstufen.

  • Liniengraph
    Der Liniengraph gibt die Ergebnisse eines Fragebogens (Assessment) in Form von zu einer Linie verbundenen Punkten für jedes DBE an. Dabei entspricht die Höhe auf der Y-Achse den Reifegradstufen.

  • Unternehmensquadranten
    Die Unternehmensquadrantendarstellung gibt die Digitalen Basiselemente und deren Reifegrade in den vier Unternehmensquadranten Menschen & Kompetenzen | Prozesse | Organisation & Strukturen und Technologien an.

  • Digitale Fähigkeiten
    Diese Auswertung gibt die Digitalen Basiselemente (DBE) in Bezug zu den Katalysatoren-Kategorien an. Die Katalysatoren-Kategorie gibt an, wie das DBE für das Unternehmen wirkt, also ob es z.B. als Befähigungs- oder als Mehrwertschaffungselement dient. Es wird der Reifegrad des einzelnen DBE, sowie der Mittelwert des Reifegrades je Katalysatoren-Kategorie angezeigt.

  • Geschäftsmodellarchetypen
    Diese Auswertung gibt die Digitalen Basiselemente (DBE) in Bezug zu den Geschäftsmodellarchetypen an. Über diese Zuordnung kann ein Unternehmen beurteilen, wie zielführend es für die Ausübung von Geschäftsmodellen des jeweiligen Archetypen aufgestellt ist. Es wird der Reifegrad des einzelnen DBE, sowie der Mittelwert des Reifegrades je Geschäftsmodellarchetyp angezeigt.

  • Gesamtübersicht
    Diese Auswertung kombiniert alle anderen Auswertungen in einer gemeinsamen Übersicht. Ideal z.B. für den Export in pdf. 


Hinweis: Wenn Sie sich weitere Auswertungen wünschen, dann kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular bzw. über unser Slack Netzwerk.

Ich sehe keine Fragen im Fragebogen (Assessment) nachdem ich ihn angelegt habe, woran kann das liegen?
Meistens liegt das daran, dass die Fragen den Benutzern noch nicht zugeordnet wurden. Erst nach der initialen Benutzerzuordnung wird der Fragebogen vollständig generiert.

FAQ zur Benutzerzuordnung:

Da häufig nicht alle Fragen zu allen Themen in einem Unternehmen von einer Person beantwortet werden können, haben Sie als Administrator die Möglichkeit die verschiedenen Fragen zu verschiedenen Benutzern zuzuweisen. Sie können natürlich auch alle Fragen einem Benutzer zuordnen. 
Voraussetzung: Sie sind eingeloggt und sie sind mit der Plattformrolle Administrator ausgestattet (das sehen Sie auf Ihrem Dashboard oben neben Ihrem Namen wird die zugeordnete Rolle angezeigt), und haben die benötigten Benutzer über die Benutzerverwaltung auch bereits angelegt:
Gehen Sie auf Ihr Dashboard (entweder mit der Maus links auf die blaue Dashboardleiste gehen, oder über den Knopf [Dashboard] oben rechts auf der Webseite.
1. Fahren Sie mit Ihrer Maus in Ihrem Dashboard auf [Fragebogen] und klicken dann auf [Fragen Benutzern zuweisen].
2. Sie gelangen dann in ein Unterbild, wo Sie den Fragebogen (Assessment) auswählen, dass Sie bearbeiten wollen.
3. Auf dem nächsten Bild könnten Sie ganz oben über die Auswahl eines Benutzers und den Knopf [Zuordnen] alle Fragen einem Benutzer zuweisen, das System übernimmt die Zuweisung dann in alle Fragen. Wenn Sie einzelne Fragen speziellen Benutzern zuweisen wollen scrollen Sie nach unten zu der jeweiligen Frage und tragen den Benutzer ein. 

Ebenso können Sie hier ganze digitale Basiselemente (DBE) als nicht relevant für Ihre Firma kennzeichnen (Bedeutung: Auch wenn das Modell dahin branchenspezifisch ausgeprägt ist, welche digitalen Basiselemente (DBE) in der Branche relevant sind oder nicht, haben Sie die Möglichkeit zusätzlich für Ihr Unternehmen DBEs als nicht relevant zu kennzeichnen. Dies sollten Sie tun, wenn Sie sicher sind, dass das digitale Basiselement für ihr Unternehmen keine Bedeutung hat. Mit der Auswahl nicht relevant, müssen Sie die Fragen zum DBE nicht mehr beantworten. Ebenso wird das DBE aus den Scoringberechnungen ausgeklammert und in den Auswertungen als nicht relevant dargestellt.)
4. Mit einen Klick auf [Speichern] sichern Sie Ihre Einstellungen. Sie können das Bild dann schließen (über eine Klick auf das rote [X] oder über die Taste [ESC]. 
Was geschieht mit meinen Daten nach der Abmeldung von der kostenpflichtigen Version und kann ich bei einer Wiederanmeldung meine alten Assessments sehen?
Datenschutz ist uns wichtig! Daher werden, wie in den AGBs beschreiben die Daten auf der Plattform nur anonymisiert zur Weiterentwicklung genutzt. Bei einer Abmeldung von den kostenpflichtigen Versionen werden die unternehmensspezifischen Daten gelöscht bzw. anonymisiert. Aus diesem Grund ist es bei einer Wiederanmeldung auch nicht möglich alte Assessments zu sehen, es ist eine Neuregistrierung notwendig. Wenn Sie die Entwicklung Ihres digitalen Reifegrades und damit die Unternehmenstransformation über den Zeitverlauf verfolgen und steuern möchten, ist es sinnvoll auf der Plattform angemeldet zu bleiben. Für Möglichkeiten zu längerfristigen Verträgen und möglichen Rabattierungen sprechen Sie uns einfach an.

Digitales Referenz- und Reifegradmodell

Informationen und Hilfestellungen zum digitalen Referenz- und Reifegradmodell

Wie funktioniert das digitale Referenz- und Reifegradmodell?
Informationen zu unserem referenziellem Ansatz und dem Lösungsmodell haben wir Ihnen hier zusammengefasst.
Was ist ein digitales Basiselement (DBE)?
Die Bausteine zu der erfolgreichen Entwicklung und Realisierung einer Digitalisierungsstrategie bezeichnen wir als Digitale Basiselemente (DBE).
Die Digitalen Basiselemente beschreiben die elementaren, digitalen Fähigkeiten - entlang der horizontalen und vertikalen Geschäftsprozess- und Wertschöpfungsketten - die ein Unternehmen bei der Realisierung digitaler Geschäftsmodelle organisieren, beschaffen und/oder entwickeln muss.
Welche digitalen Basiselemente gibt es?
Im Modell werden die Fähigkeiten bzw. die digitalen Basiselemente nach Ihren Eigenschaften in folgende Kategorien eingeteilt:


Digitale Kernkompetenzelemente (KKE)

Digitale Gestaltungs-/Entwurfselemente (GEE)

Digitale Nutzenentwicklungselemente (NEE)

Direkte, digitale Mehrwertgenerierungselemente (DME)


Das Modell umfasst über 30 dieser elementaren Fähigkeiten. Beispiele sind (Auswahl): Advanced Manufacturing, Employee Success Factors und Customer Engagement.


Welche Reifegrade gibt es?
Reifegrad 1: keine Kompetenz/Erfahrung | keine Aktivitäten bedeutet, dass das Unternehmen keine Kompetenzen/Erfahrungen in der Thematik besitzt und das keine Aktivitäten zur Realisierung geplant sind

Reifegrad 2: keine Kompetenz/Erfahrung | geplante Aktivitäten bedeutet, dass das Unternehmen keine Kompetenzen/Erfahrungen in der Thematik besitzt, aber das Aktivitäten zur Realisierung geplant sind

Reifegrad 3: erste Kompetenz/Erfahrungen | Aktivitäten geplant oder in erster Umsetzung bedeutet, dass die Thematik bekannt und für das Unternehmen analysiert ist, dass erster Kompetenz- oder Erfahrungsaufbau erfolgt ist und das Aktivitäten geplant und in erster Umsetzung befindlich sind

Reifegrad 4: Kompetenz/Erfahrung | erste Optimierungen bedeutet, dass die Thematik bekannt und analysiert ist, sowie Kompetenz/Erfahrungen aufgebaut sind. Die Weiterentwicklung wird aktiv gemanaged, Verbesserungen und Optimierungen finden statt

Reifegrad 5: Fortgeschrittene Kompetenz/Erfahrung | Fokus für Ausbau bedeutet, dass die Umsetzung der Thematik weitreichend implementiert ist. Eine fortgeschrittene Kompetenz/Erfahrung wurde aufgebaut. Das Thema ist aktiv gemanaged und is im Fokus für Ausbau und Optimierung

Reifegrad 6: Vollumfängliche Kompetenz/Erfahrung | Kontinuierliche Verbesserung bedeutet, dass die Umsetzung der Thematik vollumfänglich erfolgt ist und eine umfassende Kompetenz/Erfahrung wurde aufgebaut. Die Thematik unterliegt dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP)
Welche Einschränkungen gibt es bei Analysen die für Standorte oder Unternehmensteile durchgeführt werden?
Digitalisierung ist ein Thema, dass die Unternehmung als Ganzes betrifft. Daher sind einige DBEs und zugehörige GoodPractices nur auf Gesamtunternehmensebene zielführend zu beantworten. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Ebene der Firma zu hinterlegen, die sich registriert. Auf dieser Basis werden dann in der Plattform die Themen allokiert, bei denen man bei Betrachtungen von Unternehmensteilen Zentraleinflüsse berücksichtigen muss bzw. wo die Analyseergebnisse in Richtung zentraler Unternehmensgruppenvorgaben geprüft werden sollten. 

Daher ein Hinweis zur Auswahl des Firmenlevels bei der Registrierung und Mandantenpflege:

  • Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen, um ein Einzelunternehmen oder wird die Analyse für die ganze Unternehmensgruppe/Konzern gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Einzelunternehmen/Unternehmensgruppe" 
  • Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen, um eine Division oder ein Segmentsteil eines Konzerns bzw. wird die Analyse für die Division/das Segment gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Division/Segment" 
  • Handelt es sich bei dem betrachteten Unternehmen um einen kleinen Teil einer Unternehmensgruppe oder wird die Analyse für einen Standort gemacht, dann wählen Sie bitte beim Firmenlevel "Standort"

Lizenzmodell & Services

Informationen und Hilfestellungen zu den Above & Beyond Lizenzmodellen & Services

Wie kann ich die freie Version nutzen?
Das ist ganz einfach: Registrieren Sie sich einfach und schon können Sie mit dem Anlegen eines Assessments (Fragebogen) loslegen.
Was unterscheidet das kostenlose Lizenzmodell Free von der kostenpflichtigen Pro Version?
In der Lizenzversion Free können Unternehmen ihren Reifegrad zu allen digitalen Basiselementen (DBE) bestimmen und erhalten darüber auch eine grafische Auswertung.


Die Professional Version geht da viel tiefer. Im Assessment auf der Plattform wird der Reifegrad in einem DBE anhand der unternehmensspezifischen Ausprägung von Good Practices zu den Element bestimmt und entsprechend der Relevanz der Thematik in der Branche gewichtet. Im Dashboard der Pro Version sind dann auch alle Auswertungssichten und Vergleichsmöglichkeiten über den Zeitverlauf (Vergleich über mehrere Assessments) möglich.

Wie können wir von der Free Version auf die Pro Version umsteigen?
Die Lizenzauswahl können Sie entweder direkt bei der Registrierung oder aber später auch noch als bereits registriertes Unternehmen auf der Plattform vornehmen: 
Es gibt dazu zwei Wege: Stellen Sie Ihr Lizenzmodell ganz einfach in Ihrer Mandantenverwaltung auf Pro um oder schicken Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht mit Ihrer Mandantennummer. Sie bekommen dann von uns die Unterlagen für die Subscription zugeschickt und schalten direkt nach dem ersten Zahlungseingang Ihre Lizenz für die Pro Version frei. So lange Ihre Subscription läuft, können Sie dann die Vorteile der Pro Version nutzen.
Bietet die Above & Beyond GmbH auch Beratungsdienstleistungen?
Gerne unterstützen wir Sie bei Bedarf in der Entwicklung und Umsetzung Ihrer digitalen Transformationsstrategie. Auch bei spezifischen Projekten können unsere Berater oder unsere spezialisierten Partner Ihnen zur Seite stehen. Sprechen Sie uns einfach über unser Kontaktformular an.
Wo finde ich die AGBs und Leistungsbeschreibungen?
Die aktuell gültigen AGBs, Leistungsbeschreibungen, Preislisten und weitere nützliche Informationen finden Sie unter Downloads.
Wo finde ich die Datenschutzbestimmungen und das Impressum?
Die Datenschutzbestimmungen und das Impressum befinden sich im Footer ganz unten auf der Webseite. Das Impressum finden sie auch über diesen Link.
Was geschieht mit meinen Daten nach der Abmeldung von der kostenpflichtigen Version und kann ich bei einer Wiederanmeldung meine alten Assessments sehen?
Datenschutz ist uns wichtig! Daher werden, wie in den AGBs beschreiben die Daten auf der Plattform nur anonymisiert zur Weiterentwicklung genutzt. Bei einer Abmeldung von den kostenpflichtigen Versionen werden die unternehmensspezifischen Daten gelöscht bzw. anonymisiert. Aus diesem Grund ist es bei einer Wiederanmeldung auch nicht möglich alte Assessments zu sehen, es ist eine Neuregistrierung notwendig. Wenn Sie die Entwicklung Ihres digitalen Reifegrades und damit die Unternehmenstransformation über den Zeitverlauf verfolgen und steuern möchten, ist es sinnvoll auf der Plattform angemeldet zu bleiben. Für Möglichkeiten zu längerfristigen Verträgen und möglichen Rabattierungen sprechen Sie uns einfach an.

Unternehmen

Fragen und Antworten rund um die Above & Beyond GmbH

Unsere Geschäftszeiten
Sie erreichen uns von Montags bei Freitags in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr über alle auf der Homepage aufgeführten Kanäle - Telefon, Mail, Slack.