Digitale Referenz- und Reifegradanalyse

Hexagon Struktur Pyramide BG Blurred Above & Beyond GmbH

Die Lösung - Methode


Digitale Basiselemente als Ausprägung elementarer, digitaler Fähigkeiten


Das digitale Referenz- und Reifegradmodell der Above & Beyond GmbH definiert die elementaren, digitalen Fähigkeiten als Bausteine des Weges in die digitale Zukunft Ihres Unternehmens - entlang der horizontalen und vertikalen Geschäftsprozess- und Wertschöpfungsketten.  


Dabei unterscheiden wir die Fähigkeiten bzw. die digitalen Basiselemente nach Ihren Eigenschaften und kategorisieren diese in:


  • Digitale Kernkompetenzelemente (KKE)
  • Digitale Gestaltungs-/Entwurfselemente (GEE)
  • Digitale Nutzenentwicklungselemente (NEE)
  • Direkte, digitale Mehrwertgenerierungselemente (DME)

Die digitalen Basiselemente leiten sich unter anderem aus 5 elementaren Geschäftsmodelltypen ab: 


  1. Klassische Geschäftsmodelle - Produktorientiert
  2. Klassische Geschäftsmodelle - Transaktionsorientiert
  3. Kundenorientierte Geschäftsmodelle (Kunden & Märkte)
  4. Lösungsorientierte Geschäftsmodelle 
  5. Integrative, digitale Geschäftsmodelle


Durch die Einordnung Ihres unternehmensspezifischen Geschäftsmodells in einen elementaren Geschäftsmodelltypen wird die derzeitige Nähe  

ihres Geschäftsmodells zu einem digitalen Geschäftsmodelltyp definiert.

Nicht jedes digitale Basiselement ist für jedes Geschäftsmodell oder jeden Geschäftsmodelltypen relevant.

Die Lösung - Modell


Plattformbasiertes, digitales Referenz- & Reifegrad-Modell


Auf Basis unseres Fragenkataloges, der umfangreiche Good-& Best-Practice Ausprägungen der elementaren, digitalen Fähigkeiten enthält, erfolgt die Analyse des digitalen Reifegrads für jedes spezifische, digitale Basiselement (DBE) und somit der elementaren, digitalen Fähigkeiten ihres Unternehmens auf Basis generischer oder branchenspezifischer Ausprägungen dieser Fähigkeiten.


Der Reifegrad der DBE-spezifischen Good-& Best-Practice-Ausprägungen wird dabei in 6 Stufen klassifiziert:


  1. Reifegrad Stufe - keine Kompetenzen/Erfahrungen | keine Aktivitäten 
  2. Reifegrad Stufe - keine Kompetenzen/Erfahrungen | geplante Aktivitäten 
  3. Reifegrad Stufe - erste Kompetenzen/Erfahrungen | Aktivitäten geplant oder in erster Umsetzung
  4. Reifegrad Stufe - Kompetenzen/Erfahrungen | erste Optimierungen 
  5. Reifegrad Stufe - Fortgeschrittene Kompetenzen/Erfahrungen | Fokus für Ausbau 
  6. Reifegrad Stufe - Umfängliche Kompetenzen/Erfahrungen | Kontinuierliche Verbesserung

Die Ergebnisse der digitalen Reifegradanalyse werden schon während der Beantwortung des digitalen Referenz- und Reifegrad-Fragenkataloges analysiert, gewichtet, bewertet und in Echtzeit, u.a. in einer Reifegradpyramide sowie umfangreichen, weiteren Diagrammtypen visualisiert.


Die gewichtete Bewertung erfolgt unter anderem auf Basis der unterschiedlichen, elementaren Geschäftsmodelltypen - in ihren Eigenschaften als digitale Transformationsbeschleunigungs-  und Entwicklungsstufen. 


Daraus resultiert die unternehmensspezifische Bewertung sowie Visualisierung in Hinsicht auf den Reife- bzw. Implementierungsgrad eines jeden, für Ihren Geschäftsmodell-Archtetyp und ihre Branche relevanten, digitalen Basiselements sowie ...


... die Ermittlung des digitalen Gesamtreifegrades Ihres Unternehmens! 



Transformation_Way_Light_BG_Blurred Above & Beyond GmbH
Business Transformation Direct SST Above & Beyond GmbH

Ableitung der Digitalisierungs- und Transformationsstrategie


Im Anschluss an die digitale Reifegradbestimmung ihres Unternehmens erfolgt eine spezifische Schwachstellen- und Potenzialanalyse. Auf Basis der ermittelten, digitalen Potenziale wird dann ihre unternehmensspezifische Digitalisierungsstrategie konzipiert.


Die Säulen Ihrer unternehmensspezifischen Digitalisierungsstrategie sind definiert!


Basierend auf Ihrer spezifischen Digitalisierungsstrategie bzw. den digitalen Good-& Best-Practices ihrer Branche werden konkrete Projekte sowie deren Umsetzungsmethodik - agil, monolithisch, hybrid - definiert, die dann im Rahmen der digitalen Transformation realisiert werden. 


Alle aufgeführten Aktivitäten und Elemente sind integraler Bestandteil unseres Modells sowie unserer Methodik.


Die Transformationsstrategie zur Realisierung in Ihrem Unternehmen  ist konzipiert!


Diese Prozesse können Sie sowohl eigenständig auf Basis der plattformbasierten Analyseergebnisse initiieren und realisieren oder mit unserer Unterstützung. 


Gerne unterstützen wir Sie bei ihren nächsten Schritten durch unsere Consulting Services oder unsere Management Advisory Kompetenzen!